Spielordnung

Das Ziel der Spielordnung ist es, möglichst kurzfristig und flexibel einen Platz belegen zu können. Es stehen den Mitgliedern vier kurzfristig reservierbare Plätze zur Verfügung. Die Reservierung der Plätze erfolgt durch grüne Namenskärtchen. Für aktive Erwachsene und Jugendliche/Kinder ist gleichermaßen nach folgendem Spiel- und Reservieungsmodus zu verfahren:
1. Die Spielzeit beträgt eine Stunde für ein Einzel- und zwei Stunden für ein Doppelspiel, einschließlich der Platzpflege. Die Platzpflege nach dem Spiel ist Pflicht.
2. Es sind saubere Tennisschuhe mit Sandplatzprofil zu benutzen.
3. Die Platzbelegung für Trainings, Pools, Turniere usw. wird von den Sportwarten vorgenommen.
4. Die Reservierung erfolgt durch Aufhängen des Namenskärtchens auf dem Wochenplan. Zum Spiel auf einem der Plätze ist berechtigt, wer frühestens 30 Minuten vor der vollen Stunde die grüne Magnetkarte auf dem betreffenden Platz der Magnettafel gesteckt hat. Zu früh gesteckte Namenskärtchen können entfernt werden. Es müssen 2 Namenskärtchen pro Reservierung (4 Namenskärtchen bei Doppelspielen) vorhanden sein. Das Anbringen der Namenskärtchen muss persönlich erfolgen. Die Reservierung wird ungültig, sobald einer der reservierenden Spieler die Anlage verlässt (Präsenz). Werktags, in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr, ist für Doppelspiele nur eine einstündige Reservierung möglich.
Poolspieler dürfen vor Poolbeginn oder nach Poolende nur dann spielen, wenn kein »Nicht-Poolspieler« spielen will. Das gilt auch für die Teilnehmer des Mannschaftstrainings.
5. Spielpools
Für die Spielpools sind Listen ausgehängt, in die sich jeder Interessierte eintragen kann. Die Poolverantwortlichen erstellen danach die Spielpläne.
6. Gastspiel-Regelung
Als Gastspieler sind nur Gäste von Mitgliedern bzw. des Vereins zugelassen; das Spielen ist nur mit einem Mitglied möglich. Die Kosten betragen pro Stunde und Platz für Erwachsene € 8.00 und für Jugendliche/Kinder € 5.00. Ein Gast darf in einer Saison max. 5x spielen. Die Belegung eines Platzes ist möglich: Montag – Freitag: bis 18 Uhr, Samstag – Sonntag: unbeschränkt. Das Clubmitglied hat sich und seinen Gast mit Namen und Datum vor Spielbeginn in die ausgehängte Gastspieler Liste einzutragen. Die Gebühr muss sofort bezahlt werden. Die Reservierung erfolgt durch Aufhängen des eigenen Namenskärtchens sowie eines Gastkärtchens.
7. Für passive Mitglieder gilt die Gastspieler-Regelung.
Der Vorstand